Konstitutionelle Rahmenbedingungen

Suche


Gleichstellungspolitik ist eine zentrale Querschnittsaufgabe an der FAU. Ein umfassendes, modernes Gleichstellungskonzept soll alle gleichstellungspolitischen Aktivitäten bündeln und deren strukturelle Einbindung sowie die strategische Ausrichtung der Gleichstellungspolitik als bedeutsamen Bestandteil des Leitbildes der Universität Erlangen-Nürnberg aufzeigen.

Die Schaffung einer familienfreundlichen Universitätswelt stellt dabei eine wesentliche Rahmenbedingung für konkrete Maßnahmen und Projekte im Zuge des Gleichstellungsauftrages dar. Deswegen beteiligt sich die FAU seit Beginn des Jahres 2008 an dem Projekt audit familiengerechte hochschule der berufundfamilie gGmbH, einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung. Ziel der Universität ist in diesem Zusammenhang die Umsetzung von Maßnahmen, die eine Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie gewährleisten.